zurück zur Startseite

letzte Änderung: 24. April 2017

Das 6. Lübecker Altstadt-Volleyballturnier fand am Samstag, 22. April 2017 zum wiederholten Male in der Sporthalle der Thomas-Mann-Schule statt. Diese Location hat sich in den letzten Jahren als optimaler Spielort für unser Turnier herausgestellt, auch wenn der Platz auf und neben den Feldern vielleicht etwas begrenzt ist. Um 8.45 Uhr konnten wir wieder 15 Mannschaften aus Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Niedersachsen bei uns begrüßen. Um kurz nach 9 Uhr starteten dann bereits die ersten Partien.

Auch dieses Jahr konnten wir bereits Wochen vor Meldeschluss ein volles Teilnehmerfeld vermelden, worüber wir uns natürlich sehr freuen. Wie im Jahr zuvor waren auch bei diesem Turnier wieder über die Hälfte der Teams "Wiederholungstäter", also vorher schon einmal bei uns zu Gast in Lübeck.

Einige Neuerungen gab es beim diesjährigen Altstadt-Volleyballturnier: Der Turnierablauf wurde gestrafft, u.a. durch Verkürzung der "Soll-Spielzeit" und Begrenzung der Einspielzeit in der Vor- und Endrunde. Dank der tatkräftigen Mitwirkung aller beteiligten Mannschaften konnte so "das große Ziel", das Turnier um 18 Uhr pünktlich zu beenden, erreicht werden. (In den letzten Jahren haben wir das nicht immer geschafft.) Euch allen gilt unser Dank!

Des Weiteren haben wir uns nach drei Jahren Medaillen etwas Neues für die drei bestplatzierten Mannschaften einfallen lassen: Für jede/n gab es ein Handtuch, beflockt mit unserem Turnierlogo. Und, auch der sonst undankbare vierte Platz sollte bei uns nicht leer ausgehen: Dank der Unterstützung durch den VolleyBÄR konnten wir auch hier allen ein kleines Präsent in Form eines T-Shirts überreichen. Vielen Dank hierfür an Hendrik und das Team vom VolleyBÄR in Bremen! Alle Mannschaften bekamen natürlich auch noch die standesgemäße Flasche Sekt, Süßigkeiten und gutes MEST Marzipan aus Lübeck.

Unser Buffet war in diesem Jahr – gefühlt – sehr früh geplündert. Wir werden uns für das nächste Jahr etwas überlegen, so dass auch nach dem (zweiten?) Frühstück noch etwas für den restlichen Tag übrig bleibt. Glücklicherweise gab es bis Turnierende aber noch ausreichend Wasser und Obst von unserem langjährigen Sponsor, dem real,- Markt Lübeck, so dass hoffentlich niemand hungern musste. Beim real,- Markt Lübeck wollen wir uns natürlich wieder einmal für die treue Unterstützung bedanken.

Zum Schluss sei auf jeden Fall auch noch einmal den vielen Helfern gedankt, ohne die unser Turnier in dieser Form nicht durchführbar wäre: Eike für die Mannschaftsfotos und Bilder vom Turnier und allen Spieler/inne/n unserer Ausrichtermannschaften für Aufbau/Abbau/Saubermachen/Buffetvorbereitungen sowie den Verantwortlichen bei der TG Rangenberg und beim Hochschulsport Lübeck.

Wir wünschen euch viel Spaß mit euren Bildern. Bitte beachtet die Lizenzinformationen (CC BY-NC-ND 3.0 DE), wenn ihr die Bilder weitergeben oder in eigenen Veröffentlichungen verwenden möchtet.

Thomas und Christian

Die Platzierungen

  1. Astrein Hamburg
  2. Ohne Witz (Schwerin)
  3. Till und sein Holz (SV Warnemünde / Universität Rostock)
  4. Bluelights (Hamburg)
  5. DIE SECHS (Hochschulsport Greifswald)
  6. Widerstand (Lübecker TS)
  7. Motor Boizenburg
  8. BVC Mensawiese (SVG Lüneburg / Universität Lüneburg)
  9. Neumühler SV
  10. TG Rangenberg
  11. SC Wentorf
  12. Feld 2 bitte abbauen (Universität Hamburg)
  13. Aufbau Simbabwe (Rastow)
  14. Turbine Lübeck (Hochschulsport Lübeck)
  15. Blobby Volley (Hamburg / Lübeck)

Vollständige Ergebnisübersicht: Download

Mannschaftsbilder





Berichterstattung

Copyright © 2016 Christian Wilde, Impressum